Sonntag, 25. August 2013

Das Schwarze Auge - Artefaktthesen 4

Once again I find myself writing a blog entry regarding the German RPG "Das Schwarze Auge". from Ulisses Spiele. For this reason the rest of this post will be in German again. If you are a fan of the english Version of this Tabletop RPG, called The Dark Eye let me know if you would like an English version of the blog posts contents.
_________________________________________________________

Und wieder poste ich hier ein kleines Artefakt für das "Das Schwarze Auge" Rollenspiel. Mein Charakterkonzept steht mitlerweile auf einigermaßen sicheren Beinen. Soll heißen ich werde den Mirhamer Artefaktmageir wohl nicht mehr verwerfen. Leider ist er nicht ganz so kompetent auf dem Gebiet der Thaumaturgie wie der Puniner Magus den ich ursprünglich angedacht hatte. Dafür ist er wesentlich besser spielbar. Bei den Artefakten die er eventuell fertigen könnte musste ich abe etwas zurückstecken. Der Teekessel etwa, den ich hier vorgestellt habe ist momentan noch etwas jenseits seiner Fähigkeiten. Er kann den Caldofrigo einfach noch nicht gut genug. Deshalb präsentiere ich hier ohne viel weiter Worte einen einfachen Pectetondo Kamm.

Kamm des Zauberhaars, Seite 1 von 2


Kamm des Zauberhaars, Seite 1 von 2
Wie immer gilt, dass Kommentar und Feedback gerne gesehen und höchst wilkommen sind. Wie bei den letzten Beiträgen der Artefakt Serie gilt, dass die obigen Grafiken, inkusive Text in Blender, einer 3d Modellierungssoftware entstanden sind.

Grafiken und Text stammen aus eigener Produktion, mit Ausnahme des Fanprojekt Logos aus Ulisses Fanpaket.
„DAS SCHWARZE AUGE, AVENTURIEN, DERE, MYRANOR, THARUN, UTHURIA und RIESLAND sind eingetragene Marken der Significant Fantasy Medienrechte GbR. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH ist eine Verwendung der genannten Markenzeichen nicht gestattet.“

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen