Donnerstag, 26. Dezember 2013

Ulisses, DSA und der Verlagsplan

Once again I find myself writing a blog entry regarding the German RPG "Das Schwarze Auge". from Ulisses Spiele. For this reason the rest of this post will be in German again. If you are a fan of the english Version of this Tabletop RPG, called The Dark Eye let me know if you would like an English version of the blog posts contents.
_________________________________________________________

Wieder einmal neigt sich ein Jahr langsam seinem Ende zu und ich dachte mir, dass dies eine gute Gelegenheit wäre etwas zurück zu blicken und auch einen Blick nach vorne zu werfen. Besonders in Bezug auf 'Das Schwarze Auge'. Es ist ja noch nicht so lange her, dass meine Gruppe wieder bei DSA eingestiegen ist. Dieses Jahr ist die Kampagne dann auch so richtig in Fahrt gekommen. Obendrein zeichnet sich am Horizont eine neue Regeledition ab, der ich mit eher gemischten Gefühlen entgegen blicke.

Der Rückblick

Nun, was waren im Jahr 2013 meine DSA bezogenen Highlights? Was habe ich mir den neues zugelegt? Ältere Publikationen die ich mir zugelegt habe, wie etwa Regionalspielhilfen, lasse ich hier einmal außen vor. Nun, da war ich natürlich gleich einmal schwer versucht lauthals "Die Gareth Box!" zu rufen bevor ich mich eines besseren besann. Die lag ja tatsächlich schon 2012 unter dem Weihnachtsbaum. Ach, wie die Zeit vergeht! Was bleibt also, unter Berücksichtigung der oben genannten Bedingung, übrig? Nicht viel wie ich feststellen musste.
  • Klingentänzer. Obwohl ich mir 'nur' die PDF Version gegönnt habe ist diese Publikation für mein persönliches positives Highlight des DSA Jahres 2013.
  • Im Schatten des Elfenbeinturms. Ein Abenteuer das ja teils vernichtende Kritik eingefahren hat. Wohl vor allem, da es Erwartungen die zuvor geweckt worden waren nicht voll gerecht wurde. Meiner Meinung nach Jammern auf hohem Niveau.
Natürlich hätte es da noch einige andere Publikationen gegeben die durchaus reizvoll gewesen wären. Die Reisende Kaiserin etwa, oder das Liber Liturgium. Dass ich mich hier in untypischer Zurückhaltung geübt habe mag wohl an meinem negativem Highlight des DSA Jahres 2013 liegen. Kurioser Weise handelt es sich dabei um kein Buch das mich zutiefst enttäuscht hat sondern um die Ankündigung der nächsten Regeledition für DSA. Das war alles andere als gekonnt. 
Mittlerweile ist etwas Zeit ins Land gegangen, es hat sich so manches getan (besonders in Bezug auf den anfänglichen Zeitplan!) und ich bekomme jetzt nicht mehr stechende Kopfschmerzen wenn jemand DSA5 auch nur erwähnt. In spontanen Jubel breche ich aber immer noch nicht aus und wenn ich mich, entgegen besseren Wissens, in die DSA5 Bereiche diverser Foren verirre entringt sich mir gelegentlich immer noch ein gequältes Stöhnen wenn ich lese was manche Fans von DSA5 wollen.

Der Ausblick

Zumindest aber zeichnet sich ein Silberstreif am Horizont ab und ich kann dem DSA Jahr 2014 mit etwas Hoffnung entgegen sehen. Also, was steht für 2014 so auf dem Verlagsplan von Ulisses? Auf den ersten Blick viele Pathfinder und Battletech Produkte. Ich mag beides, aber es nicht ganz was ich hier suche. Wo sind also die DSA Glanzlichter für 2014? Aha!

  • Friedlos. Ein vielversprechendes Abenteuer das scheinbar im Thorwaler Kulturkreis spielen wird.
  • Steinerne Schwingen. Ein Abenteuer in Gareth. Da ich ja bekennender Fan der Gareth Box bin und auch unsere Derzeitige Kampagne auf lange Sicht die Hauptstadt des Mittelreichs ansteuert schaue ich diesem Abenteuer mit besonders viel Freude entgegen.
Beide Abenteuer sollen bereits früh im neuen Jahr erscheinen. Respektive im Jänner und im Februar. Dazu kommen dann einige Romane und natürlich der Aventurische Bote. Und ... ja was und? Das kann es ja noch nicht gewesen sein? Zumindest das DSA5 Beta Regelwerk ist ja noch für 2014 angekündigt! Der Verlagsplan läuft schon jetzt Gefahr mein negatives Highlight für 2014 zu werden!

Aber es hilft ja alles Jammern nichts. In diesem Fall muss man sich einfach mit anderen Quellen begnügen. Ein Blick ins Wiki Aventurica zeigt, 2014 soll sich tatsächlich noch einiges in Sachen DSA tun. Am meisten fiebere ich trotzdem den beiden bereits oben erwähnten Abenteuern entgegen. Etwas Interesse wecken auch noch die Abenteuer 'Schleierfall' und 'Orgie in den Thermen'. 
Und natürlich bleibt noch das bange Warten auf die DSA5 Beta. Ursprünglich könnte ich ja einmal die Aussage getätigt haben, dass ich es nicht einmal geschenkt annehmen würde, aber mittlerweile überwiegt wohl doch etwas eine morbide Art von Neugier. Was auch immer das nächste Jahr also bringt, spannend wird es auf jeden Fall.

Nun, von meiner Seite ist damit wohl das Meiste gesagt. Was waren eure DSA Highlights des Jahres 2013? Worauf freut ihr euch in 2014? Und obwohl es noch ein paar Tage bis Neujahr dauert, wünsche ich auf jeden Fall schon einmal allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!

„DAS SCHWARZE AUGE, AVENTURIEN, DERE, MYRANOR, THARUN, UTHURIA und RIESLAND sind eingetragene Marken der Significant Fantasy Medienrechte GbR. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH ist eine Verwendung der genannten Markenzeichen nicht gestattet.“

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen